Aquisgrana Erholungsgebiet und Bergbauklassen zimmere

Das Gebiet von Aquisgrana ist Teil des Netzes der Naturräume der Provinz Jaén in der Comarca Norte. In unmittelbarer Nähe der Stadt (ca. 2 km entfernt und gut zugänglich) befinden sich zahlreiche Überreste der Bergbautätigkeit wie die Minen und Waschplätze: Aquisgrana, Sinapismo, Pozo 3, Santo Tomás, Mejorada, Castillo, San Ceferino, La Rosa, ....., am Ufer des Flusses La Campana und unter dem Wachturm der Burgruine von Navas de Tolosa gelegen. Um den Bürgern und Besuchern dieses Erbe näher zu bringen, wird in diesem Gebiet eine Reihe von Infrastrukturen unterhalten, wie z. B. das Klassenzimmer für Bergbauinterpretationen, Erholungsgebiete und Picknickplätze, Kinderspielplätze, ausgeschilderte Wanderwege und Aussichtspunkte.

Die Aula de la Minería ist ein didaktischer und begehbarer Raum, in dem man sich in einem perfekt nachgebauten Bergwerksstollen mit Stollen, Förderkorb, Flözfront, Wagen, Schienen usw. wiederfindet, zusammen mit zwei Ausstellungsräumen mit Fotos, Plänen und Werkzeugen der Bergbautätigkeit sowie einem audiovisuellen Raum.

8 de Juni de 2022

Área recreativa y aula de la minería de Aquisgrana