Einsiedelei von San Juan de la Cruz

Das kleine und alte Oratorium wurde vergrößert, um eine Kapelle zu Ehren von San Juan de la Cruz zu errichten und die Kapelle des ersten Friedhofs der Stadt zu sein, der daneben gebaut wurde. Einige Mönche aus La Peñuela behaupteten, den heiligen Juan de la Cruz in dieser Kapelle die Messe lesen gesehen zu haben, was mit seinem Tod in Úbeda am 14. Dezember 1591 zusammenfiel; ein Wunder, das auf dem Gemälde von Sánchez Sola über dem Altar der Kapelle festgehalten ist.
9 de Juni de 2022

Ermita de San Juan de la Cruz