Platz Las Delicias

Die Erweiterung der Stadt auf der Ostseite wurde 1882 mit der Schließung und Gestaltung der Plaza de las Delicias geplant. Er wird vom Camino Real de Madrid durchquert, empfängt den Besucher und bildet den Auftakt zum Eingang der Stadt, der von den beiden Türmen des Zollhauses geschmückt und flankiert wird.

Dieser schöne Platz öffnet sich zu den drei Hauptfunktionsachsen, die die Stadt durchziehen und die Verteilung des Straßennetzes bestimmen. Wenn man von der Avenida de Madrid kommt, führt die rechte Diagonale (Calle Cinco de Julio) zum Palacio del Intendente, zur Pfarrkirche, zum Gerichtsgebäude und zum Lebensmittelmarkt. Auf der linken Seite (Glorieta Derecha) führte sie zum produktiven Leben der Stadt, wo sich die Fabriken, der Getreidespeicher und die Obstplantage befanden. Auf der Vorderseite führt die Madrid Street nach dem Zollhaus ins Zentrum der Stadt, wo sich das öffentliche und kommerzielle Leben um den Rathausplatz konzentriert.

8 de Juni de 2022

Plaza de las Delicias